Bibelgarten

Über hundert verschiedene Pflanzen in der Anlage des Bibelgartens Gossau lassen die biblische Welt mit allen Sinnen erfahren, veranschaulichen Gottes Botschaft, wie sie in der Bibel niedergeschrieben ist und laden zum besinnlichen Verweilen ein.

Der Bibelgarten Gossau liegt im Zentrum der Stadt Gossau, im Andreaspark, dem einstigen Friedhof der Andreaskirche. Ungefähr 110 Pflanzen wachsen in acht thematisch gruppierten Beeten und im Parkgelände. Rund 70 dieser Pflanzen werden in der Bibel namentlich erwähnt. Für viele Arten ist jedoch das Klima von Gossau zu rauh. Deshalb sind einige Bibelpflanzen durch Arten ersetzt, die mit den biblischen Pflanzen nahe verwandt sind. Weitere Arten wurden ausgewählt, weil sie im Land der Bibel vorkommen.

Alle Pflanzen sind beschriftet und Beziehungen zu den Bibeltexten werden erläutert. Den Pflanzen entsprechende Bibeltexte sind in Sandsteinplatten eingraviert und als Bodenplatten verlegt.
von oben<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>seelsorgeeinheitgossau.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>119</div><div class='bid' style='display:none;'>1906</div><div class='usr' style='display:none;'>7</div>

 

ganzes Areal<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>seelsorgeeinheitgossau.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>119</div><div class='bid' style='display:none;'>1905</div><div class='usr' style='display:none;'>7</div>

 

Besichtigungen und Führungen
Der Bibelgarten ist jederzeit geöffnet und kann besucht werden. Wer mehr über die Pflanzen der Bibel, heilkräftige Pflanzen oder Kräuter lernen möchte, kann eine Führung buchen. Führungen für Gruppen und Vereine sind nach vorhergehender Anmeldung möglich. Für Kinder und Schulklassen werden spezielle Führungen angeboten um den Bibelgarten mit allen Sinnen zu erkunden.
Öffentliche Führungen
Kontakt
Katholische Kirchgemeinde
Herisauerstrasse 5, 9200 Gossau

071 388 18 42
Bereitgestellt: 18.04.2019    Besuche: 159 Monat  
aktualisiert mit kirchenweb.ch