Schönstatt-Bewegung

Familientag<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kathgossau.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>14</div><div class='bid' style='display:none;'>67</div><div class='usr' style='display:none;'>7</div>

Familientag

Die Bewegung bietet Raum, im Austausch mit anderen in gleicher Lebenssituation Wege zu suchen, das Leben heute in Kirche und Welt religiös zu gestalten. Impulse aus dieser Spiritualität möchten Hilfe, Stütze und Ermutigung sein, mit Freude das Christsein zu leben.
Die Bewegung wurde 1914 in Schönstatt (bei Koblenz/Deutschland) gegründet und gehört zu den charismatischen Lebensaufbrüchen in der katholischen Kirche. Sie ist seither wie ein Baum gewachsen und hat sich über alle Kontinente ausgebreitet. Dazu gehören Priester und Laien jeden Standes und die Form der Zugehörigkeit ist für jeden frei wählbar. Im kommenden Jahr 2014 kann die Internationale Schönstattbewegung ihr 100-Jahr-Jubiläum feiern.
In den Gossauer-Pfarreien ist Schönstatt seit Jahren verankert. Mitglieder übernehmen mitverantwortlich da und dort die Gestaltung. Besonders zu erwähnen sind die Pfarrei-Maiandacht auf dem Friedberg und die nächtliche Anbetungsstunde am Hohen Donnerstag in der Pauluskirche.
In der Jubiläums-Broschüre zum 50-Jahr-Jubiläum der Marienkapelle im Jahre 2011 sind die Aktivitäten und das Leben ums Heiligtum in der Region beschrieben. Es sind noch Exemplare erhältlich. Letzt- hin wurde wieder ein Familientag durchgeführt. Die Pädagogik des Gründers P. Josef Kentenich möchte dabei konkret ins Spiel kommen. Für manche Familien und Einzelpersonen ist das Projekt „Pilgerheiligtum“ (wanderndes Marienbild) eine wertvolle Stütze im Alltag geworden. Maria schafft Atmosphäre!

» www.schoenstatt.ch/gossau
Kontakt
Bertha Paganini
Otmarstrasse 24
9200 Gossau
071 385 57 84


Hans Schöbi
Winkelriedstrasse 3
9200 Gossau
071 385 33 85

Bereitgestellt: 27.11.2014     Besuche: 20 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch